Anmelden Warenkorb

LED-Arbeitsbeleuchtung: Das Licht der Zukunft

Die vielversprechende Zukunft der LED-Lampe

Sparsam, leuchtstark und langlebig: Der LED-Technik gehört ganz klar die Zukunft. Immer mehr finden die LED-Technologien auch in der Industrie ihre Anwendung. Wir geben Ihnen hier einen Einblick in die Technik und ihre Anwendungsbereiche.

Was ist LED?

Die LED (Licht Emittierende Diode) ist ein Halbleiter-Bauelement, das Strom nur in eine Richtung passieren lässt. Fliesst Strom in Durchlassrichtung, so gibt die LED, in Abhängigkeit vom Halbleitermaterial und der Dotierung Lichtstrahlung ab. Mit der sich darauf befindenden Linse wird die Lichtverteilung gesteuert.

Dabei unterscheiden sich die LED in zwei Bauweisen, SMD und COB.

SMD-LED: Surface Mounted Device

Technik

Bei der SMD wird der LED-Chip direkt auf eine Leiterplatte gelötet. Oft werden diese Chips nebeneinander platziert, was zu einem mehrfachen Schattenwurf führen kann.

Lebensdauer

Durch die sehr gute Wärmeableitung kann mit bis zu 50'000 Stunden gerechnet werden.

Anwendungsgebiete

Die SMD-LED Technik ist die am häufigsten verbaute Technik und ist daher beinahe überall in der Industrie- und Wohnraumbeleuchtung im Einsatz. 

Passende Produkte

COB-LED: Chip On Board

Technik

Bei der COB-LED (engl. Chip On Board) können viele einzelne LED-Chips auf die Leiterplatte gelötet werden, sodass ein einfacher Schatten erzielt wird. Durch diese Bauart haben sie einen geringen thermischen Widerstand und eine hohe Effizienz.

Lebensdauer

Ebenfalls bis ca. 50'000 Stunden bei wesentlich geringeren Lumenabnahme.

Anwendungsgebiete

Durch die kompakte Bauart mit einer hohen lm/cm² Dichte, die gute Farbechtheit und der homogenere Strahlenwurf werden COD-LED's häufig in anspruchsvollen und industriellen Anwendungen eingesetzt.

Passende Produkte

LED im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln

Dank der höheren Lebensdauer der LED-Leuchten relativeren sich die höheren Anschaffungskosten. Mit einer Lebensdauer von bis zu 50'000 Stunden, bleiben Ihnen die LED-Leuchten deutlich länger erhalten als herkömmliche Lampen und Leuchten. Zudem haben Sie bei gleichem Stromverbrauch eine viel bessere Lichtausbeute. So benötigen Sie für die gleiche Lichtmenge (Lumen) weniger Strom. Dieser Vorteil spüren Sie auch deutlich bei Akku- und Batteriebetriebenen Arbeitsleuchten. Sie können länger mit derselben Leuchte arbeiten und müssen Ihren Arbeitsfluss nicht unterbrechen.

Der technische Fortschritt ermöglicht es zudem, dass LED Vibrationen und Stösse besser absorbieren können. Dies erlaubt ein einfacheres und konzentriertes Arbeiten. Die Arbeitsleuchte kann auch sofort zusammen gepackt werden und muss nicht vorher abkühlen bis diese transportfähig ist.

Vorteile

  • sofort volle Lichtleistung nach dem Einschalten
  • grosse Lichtausbeute bei geringem Stromverbrauch
  • deutlich höhere Lebensdauer
  • keine Abstrahlwärme in Lichtrichtung
  • keine Sondermüllentsorgung notwendig
  • Hohe Vibrations- und Stossfestigkeit
  • Geringer Wartungsaufwand

Nachteile

  • teure Anschaffung
  • hohe Umgebungstemperaturen können die Lebensdauer beeinflussen

Wichtige Begriffe

Lumen ist das neue Watt!

Mit Lumen wird die abgegebene Lichtmenge bestimmt. Je mehr Lumen eine LED-Leuchte hat, desto heller ist diese.

Beleuchtungsstärke Lux (lx)

Damit wird bestimmt, wie viel Licht einer Lichtquelle auf einer Fläche ankommt. Mit einer Linse kann der Lux-Wert optimiert werden.
Beispiel: Eine Leuchte mit einer engen Linse bringt mehr Licht auf eine kleine Fläche. Dieselbe Leuchte mit einer breiten Linse bringt weniger Licht auf eine grössere Fläche.

Farbtemperatur - Lichtfarbe (Kelvin)

Zur Bestimmung der Lichtfarben wird die Kelvin Temperaturskala verwendet. Lichtquellen mit gleichen Farbtemperaturen garantieren eine einheitliche Ausleuchtung.

  • Warmweiss (< 3‘300 K), wird als gemütlich und behaglich empfunden
  • Neutralweiss (3‘300 bis 5‘300 K), erzeugt eine eher sachliche Stimmung
  • Tageslichtweiss (>5‘300 K), wirkt belebend und verstärkt Kontraste

Farbwiedergabeindex (Ra / CRI)

Dieser Wert gibt Auskunft, wie natürlich Farben im Licht einer LED-Lampe wiedergegeben werden. Je niedriger der Wert, desto schlechter ist die Farbwiedergabe. Die Glühlampe mit dem höchstmöglichen Farbwiedergabeindex von Ra 100 dient dabei als Basis.

  • Ra-Werte von ≥ 70 eignen sich ideal für Aussenanwendungen.
  • Ra-Werte von ≥ 80 signalisieren gute bis sehr gute Farbwiedergabeeigenschaften.
  • Ra = 90 eine exzellente Farbwiedergabe.
  • Ra = 95 höchste Lichtqualität.

Ein hoher CRI-Wert bei Arbeiten mit Farben ist sehr wichtig. Zum Beispiel Malereien oder Lackierereien.

Alle Produkte

Kontakt

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unser Kundenservice steht Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)55 451 02 00
Fax
+41 (0)55 451 02 02
E-Mail
info@hbt-ag.ch

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr.
07:00 - 17:30 Uhr

Unsere Adresse

Hebetech AG
Zürcherstrasse 94
CH-8852 Altendorf